Montag, 15. Juli 2013

Flohmarktfunde Juni/Juli

ja, liebe LeserInnen, mich gibt es noch.
Ich hab mir ne neue echt suuuuper tolle Kamera gekauft/schenken lassen, an die ich mich aber noch gewöhnen muss. Ist 'ne digitale Spiegelreflex und das ist ja doch etwas umfangreicher als ne normale digitale Knipse. Dafür hoffe ich werden meine Fotos immer schöner und schöner (das bedeutet aber auch üben, ausprobieren, lesen,...).
Deshalb musstet ihr auch etwas warten auf den neuen Blog-Eintrag, weil ich es nämlich noch nicht so ganz gebacken gekriegt hab die Fotos auf meinen Rechner zu packen. Aber heute ist dann mal Premiere.


Nun gehts aber los:
ich war nämlich mal wieder auf dem wirklich genialen Promenadenflohmarkt in Münster. Das erste mal im Juni mit meiner Freundin Juli. Und dies war meine Ausbeute:
1. eine kleine Lampe mit gedrechseltem Holzfuß und Stoff bezogenem Lampenschirm (ja, mal wieder ne Aufgabe: Fuß lackieren und neuen Stoff auf den Schirm.)
2. mehrere kleine Vasen für die Sammelsurium-Blumensträuße, die mir unsere Große gerne vom Spielplatz mitbringt. (die kann ich ja nicht immer entsorgen)
3. zwei Becher mit Deckel für Tee, mit süßen Aufdrucken von Miss Petticoat. Brauch ich zwar nicht, aber die konnte ich nicht da lassen.
4. ein Konvolut an handbestickten Servietten und Stofftaschentüchern. Einfach entzückend. Hab zwar noch keine Verwendung dafür, aber die mussten auch erstmal mit.


Ich war so begeistert vom Trödeln, dass ich im Juli (also letztes Wochenende) meine Nachbarin überredet habe und mit ihr im Schlepptau nachts zum Nachtflohmarkt nach Münster gefahren bin (danke an die Omas, die dann die Kinder gehütet haben!).
meine Ausbeute dieses mal:
1. ein HoolaHoop-Reifen für die Große (weil ihrer schon am Geburtstag, als sie ihn geschenkt bekam, kaputt gegangen ist - und für 0,50€ musste der mit!)

2. ein Emaille-Messbecher: der Boden war allerdings schon etwas angefratzt, so dass er jetzt als Umtopf für meinen Basilikum herhält - sieht sehr toll aus!

3. eine wirklich entzückende Suppenterrine (hatte ich noch nicht, weil wir eigentlich nicht so die Suppenkasper sind - jetzt müssen wir mal öfter Suppe essen!)

4. ein Puppenkleidchen (die Puppe ist von uns (Götzi). Die hatte bisher nämlich nur 'nen passenden Strampler. Das missfällt meiner Hosenhasserin natürlich sehr und das Kleidchen kam super an!)

So, dass war nun mein Beitrag. Heute etwas länger, die Fotos müssen noch besser werden, aber ich gebe mir Mühe.

also bis bald (ich weiß ja nun, wie die Bilder auf meinen Rechner kommen ;o) )

Kaddi

1 Kommentar:

  1. Huhu liebste Kaddi!!

    Schön mal wieder was von Dir zu lesen...hoffe euch gehts gut?
    Meld mich diese Tage mal telefonisch, mh?
    Knuddelgrüße sendet Ester

    AntwortenLöschen