Dienstag, 14. Mai 2013

Endlich weiter verarbeitet...

... Flohmarktfund-Upcycling!
Ihr erinnert euch an die Flohmarktbeute des letzen Jahres?
Das war das Bild dazu:
Den Setzkasten hab ich ja ziemlich zeitnah bearbeitet, die Tischsets stinken auch nicht mehr und der Reißverschlussanhänger war schnell angeklipst. Fehlt noch: Rock und Lampenfuß.
Und an den Rock hab ich mich nun endlich ran gemacht.
Der Rock hatte Größe 36! Sehr utopisch, dass ich mich da mal reinhungern werde, aber der Stoff hat mich einfach umgehauen.
Also nen einfachen Kleidschnitt gemacht, aufgelegt und zugeschnitten:


 Dann die Teile zusammengenäht und den Halsausschnitt und die Armausschnitten mit Schrägband eingefasst.
Der Saum war noch vom Rock fertig. An den Seitennähten etwas der Figur angepasst. Und dann angezogen - festgestellt, dass ich aussehe wie ne Tonne. Als ich dann einmal das Wort "Putzkittel" in den Mund nahm, mussten mein Mann und ich nur noch schmunzeln und konnten den Gedanken nicht mehr los werden. MIST!

Wegwerfen? trotzdem anziehen und sich schämen? Nee - abschneiden.
neuer Saum dran und ein paar Knöpfe (zum Verschliessen und schmücken) - fertig! So ziehe ich es an! So wurde also aus einem Rock Gr. 36 ein Kleid Top Gr. 40!


Und dann noch schnell mal was anderes:
Ich weiß, eigentlich habe ich keinen Garten-, Foto- oder Naturblog, aber das hat sich vorgestern bei uns hinterm Haus abgespielt. Ich fand den Regenbogen soo schön, dass ich ihn mal eben hier zeigen muss!

Jetzt fehlt nur noch der Lampenfuss - wo hab ich den eigentlich? Bald ist ja wieder Flohmarktsaison und bis dahin sollte ich doch offene Projekte abgeschlossen haben!

Das wars für heute!
Liebe Grüße
Kathi



1 Kommentar:

  1. Liebe Kathi,

    von meinem Besuch bei dir,
    bleiben sonnige Grüße hier.

    Elisabeth

    AntwortenLöschen