Freitag, 14. September 2012

mal was eigenes

ich bin zur Zeit so aktiv, dass ich völlig vergessen habe alles zu posten. Kurse geben, nähen, gärtnern, nähen, Marmelade kochen, nähen, Kinder bespaßen, nähen, ...

und jetzt hab ich endlich mal was für meinen großen Käfer genäht (sie liegt mir ja ständig in den Ohren, mit Projekten, die ich für sie nähen soll)
Jetzt ist es so weit, ich hab mich schön in die Sonne gesetzt mit meinem Maschinchen:

hab mir (den schon laaaange her gekauften) double-face-Fleece geschnappt, (den ich am abend davor schon zugeschnitten hatte) und losgelegt. Und zwar sollte es ein Jade-Mantel werden. Toller Schnitt, voll easy, aber die Maße passen meiner Meinung nach nicht so ganz. Musste das Teil doch ganz schön schrumpfen. Deshalb hat das Projekt auch etwas länger gedauert (und weil ich auch mal übermüdet genäht habe und den einen Ärmel an den Halsauschnitt gesetzt hab - mmmpf).

aber es ist fertig geworden:
vorne
vorne ist er etwas kürzer als hinten, da ist er schön lang:
hinten
und hat mittig einen Schlitz.

Ich find ihn entzückend und auch absolut Anfängertauglich.

Eine Kindergartenfreundin meiner Tochter hatte dann auch noch so ein entzückendes Hängerchen an (selfmade ihrer Ma). Dazu meinet meine große: Mama, so eins musst du mir auch nähen.
Hab dann von Freundins Mama das Schnittmuster bekommen, mich dran gesetzt und ein nettes Hängerchen genäht. Ist aber gerade in der Wäsche (weil geliebt und oft dreckig gespielt), deshalb gibts demnächst erst das Foto.

Bis dahin: gehabt euch wohl!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen