Dienstag, 17. Mai 2011

Mal wieder zeichnen!

Irgendwie kommt meine nicht so perfekte Leidenschaft, das Zeichnen, viiiiel zu kurz. Und weil ich auch so extrem selbstkritisch bin, hab ich mir ein feines Buch zugelegt:



Carla Sonheim hat so einen lieblichen Zeichenstil und regt in diesem Buch jeden noch so unkreativen Menschen dazu an zu einem Stift zu greifen und sich einfach mal auf ein Projekt einzulassen. Dabei ist das Ergebnis erstmal egal (perfekt für mich). Und zum Schluss guckt man dann mal durch, was man da fabriziert hat - und das gerne auch mal mit einem Lächeln. Das finde ich einen tollen Ansatz!

Und wer ein bissl englisch versteht, der ist mit diesem Buch gut beraten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen